Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 2. Juli 2020

Nur ein Tag von Gayle Forman

*INFOS*
Titel: Nur ein Tag (Band 1 von 2) 
Autor/in: Gayle Forman
Verlag: Fischer
Seitenzahl: 423
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99 EUR

Klappentext:
"Er sieht mich an und ich spüre, wie ein Flattern meinen Körper erfasst. Werde ich das wirklich tun? >Also, was sagst du? Möchtest du für einen Tag nach Paris fahren?< Das ist total verrückt. Ich kenne ihn nicht mal. Und ich könnte erwischt werden. Und wieviel kann man an einem Tag von Paris sehen? Es könnte in so vielerlei Hinsicht katastrophal schieflaufen. All das ist richtig. Ich weiß. Aber das ändert nichts daran, dass ich fahren möchte. Anstatt nein zu sagen, probiere ich diesmal etwas anderes aus. Ich sahe ja."

Meine Meinung:
Dies ist der erste Band eines Roman-Duos. Die Cover sehen - vor allem zusammen - einfach unfassbar toll aus und haben mich überhaupt erst auf diese Geschichte aufmerksam gemacht.
Allyson ist immer vernünftig gewesen, verstößt gegen keine Regeln und ist immer brav - bis sie Willem trifft. Ausnahmsweise bricht sie die Regeln und fährt für einen Tag mit einem Wildfremden nach Paris. Wir erleben die Geschichte, und diesen wichtigen Tag, aus Allysons Sicht, die von Willem nur "Lulu" genannt wird, den Grund dafür erfahrt ihr erst, wenn ihr das Buch lest. Allerdings endet die Geschichte nicht mit diesem Tag oder dem katastrophalen nächsten Morgen. Wir begleiten Allyson noch ein Jahr lang, wo sie versucht, mit ihrem Leben klarzukommen, doch irgendwie unzufrieden ist. Alles ist wieder wie früher, sie ist wieder eine brave Studentin, die sich nichts zuschulden kommen lässt. Wir bekommen von ihrem Gefühlschaos eine Menge mit und das meiste kann ich gut nachvollziehen, wobei ihre große Idee dann doch sehr krass ist. Und mutig. Und alles, was sie dann erlebt, wird sie wieder verändern, doch sie ist glücklich mit der Entscheidung und nimmt uns mit auf ihre Reise. 
Die Geschichte von "Lulu" und Willem ist süß und es macht Spaß, sie zu lesen. Zeitweise  war es etwas langatmig und meiner Ansicht nach hätte nicht alles so ausführlich werden müssen, dafür wurde dann der entscheidende Teil zum Schluss sehr, sehr schnell abgehandelt und im Endeffekt habe ich tausend Fragezeichen im Kopf. Ich hoffe, diese lösen sich im zweiten Teil.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen