Diesen Blog durchsuchen

Freitag, 22. Mai 2020

Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch (Band 2)

*INFOS*
Titel: Türkisgrüner Winter (Band 2 von 3)
Autor/in: Carina Bartsch
Verlag: rororo
Seitenzahl: 463
Format: Taschenbuch
Preis: 9.99 EUR

Klappentext:
Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.

Gutaussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?

Meine Meinung:
Die Geschichte knüpft direkt an das Ende von Teil 1 an, ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe mich mit Emely gewundert und meine Theorien aufgestellt, was geschehen sein könnte. Der Schreibstil ist wie auch im ersten Band angenehm zu lesen und schön locker, sodass ich durch die Seiten geflogen bin. Emelys Humor ist immer noch genauso sarkastisch und genial wie im ersten Teil, auch wenn die manchmal schon extrem gemein sein kann, aber es hat einfach super Spaß gemacht. Sie ist grundsätzlich ein toller Charakter, wenn auch etwas pessimistisch, vor allem sich selbst gegenüber, wie wir auch im ersten Teil bereits erfahren haben. Ihre Unsicherheit kann ich gut verstehen und auch gut nachvollziehen, allerdings versteift sie sich manchmal etwas zu sehr darauf und schadet damit vor allem sich selber.
Elyas fand ich im ersten Teil schon toll, das ändert sich hier kaum. 
(Achtung SPOILER) Ich habe ja bereits vermutet, wer hinter den E-Mails gesteckt, daher war die Enthüllung für mich nicht ganz so überraschend, allerdings geschah dies auf die wohl denkbar schlechteste Weise. Elyas tat mir schon leid, allerdings ist er auch irgendwie selber Schuld. (Spoiler Ende)
Die Geschichte der beiden macht mir als Leserin super viel Spaß und ich freue mich schon darauf, zu erfahren, ob die beiden es diesmal endlich schaffen und ihr langersehntes und wohlverdientes Glück zusammen finden und auch halten können und ob Emely es schafft, Elyas vollkommen zu vertrauen und ihre Zweifel zu beseitigen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen