Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 2. April 2020

Happy End für 2 von Rachel Winters

*INFOS*
Titel: Happy End für 2
Autor/in: Rachel Winters
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 413
Format: Taschenbuch
Preis: 12,99 EUR

Klappentext:
Echte Liebe braucht kein Drehbuch

Evie Summers ist unterbezahlte Assistentin in einer Londoner Filmagentur und hofft auf die lang ersehnte Beförderung. Doch ihr wichtigster Klient, der attraktive Drehbuchautor Ezra Chester, weigert sich, das längst überfällige Drehbuch für eine RomCom abzuliefern. Er glaubt schließlich nicht an die romantische Liebe! Also muss Evie ihn zum Schreiben bewegen. Ezra schreibt nichts, woran er nicht glaubt, und die beiden schließen einen Pakt: Wenn Evie beweisen kann, dass es die romantische Liebe gibt und man sich im wahren Leben so verlieben kann wie im Film, schreibt er das Drehbuch. Evie bleibt nichts anderes übrig, als sich in die Rom-Com-Challenge zu stürzen. Sie erlebt ein verrücktes Szenario nach dem anderen. Leider ist die Wirklichkeit etwas komplizierter als eine RomCom. Und plötzlich weiß Evie nicht mehr, wo ihr das Herz steht...

Meine Meinung:
Als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich, dass dies eine süße, witzige Geschichte wird, die darin endet, dass sich Evie und Ezra verlieben und ihr Happy End bekommen. Glücklicherweise lag ich falsch. Also klar, das Buch ist süß und witzig und es hat eine Menge Spaß gemacht, das zu lesen. Aber Ezra ist nicht annähernd so toll, wie er selber glaubt und erinnert eher an einen Möchtegern-Hollywoodstar. Die Geschichte war erfrischend und witzig, die Charaktere, bis auf Ezra und eventuell Evies Chef, total sympathisch. Anette ist wohl die süßeste von allen, aber auch Ben ist total niedlich, auf seine eigene, stille Art.
Die Kapitel beginnen immer wie ein Drehbuch, was mich am Anfang verwirrt hat, aber nachher fand ich das richtig cool, es übermittelt noch mal ein besonderes Gefühl und eine besondere Atmosphäre für die Geschichte.
Und dass es eben nicht so ausgegangen ist, wie ich anfangs dachte, ist auch ein riesiger Pluspunkt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen