Diesen Blog durchsuchen

Montag, 20. April 2020

13 (3) von Rose Snow

*INFOS*
Titel: 13 - Das dritte Buch der Zeit (Band 3 von 3)
Autor/in: Rose Snow
Verlag:
Seitenzahl: 327
Format: eBook Kindle
Preis: 3,99 EUR

Klappentext:
Nach dem Auftauchen ihres Vaters steht Lizzys Welt Kopf. Ihr Leben gleicht einer emotionalen Achterbahn, in der sie nicht mehr weiß, was sie fühlen oder denken soll. Doch viel Zeit, sich mit ihrem Papa anzunähern bleibt nicht - denn Lizzys Vater weiht sie in die Geheimnisse der Zeitenöffner ein und offenbart Lizzy endlich den wahren Grund für den Tod ihrer Mutter. Geschockt beginnt Lizzy ihre Fähigkeiten zu trainieren, um sich dem Mörder ihrer Mutter zu stellen - wobei Lizzy das hässliche Gefühl beschleicht, selbst nur eine Marionette zu sein...

Meine Meinung:
Wieder knüpft die Geschichte direkt an das Ende der vorherigen ein, als wäre es lediglich ein neues Kapitel in ein und demselben Buch. Diesmal werden endlich ein paar Fragen beantwortet, obwohl gleichzeitig auch neue aufkommen. Es bleibt die ganze Zeit über spannend, man erfährt so gut wie gar nichts über den Gedankenleser und seine Absichten - und das bis zum Schluss. Es gibt nicht einmal brauchbare Hinweise zum Rätseln, wer es sein könnte. Und als er dann endlich offenbart wurde, war ich ziemlich überrascht, damit hätte ich im Leben nicht gerechnet. Das Buch hält extrem viele Überraschungen bereit (Alexa, Lizzys Vater, Dieter...) und bleibt spannend bis zum Schluss.

Das Ende ist schön und passt zu der Trilogie. Sie ist ein netter Zeitvertreib und die Idee mit den Zeitentüren und dem Gedankenleser finde ich sehr interessant, aber ich glaube nicht, dass es eine Geschichte ist, die lange in meinem Kopf bleibt. Sie war schön und spannend, keine Frage, aber wirklich umhauen konnte sie mich leider nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen