Diesen Blog durchsuchen

Donnerstag, 26. März 2020

Wintervanille von Manuela Inusa

*INFOS*
Titel: Wintervanille
Autor/in: Manuela Inusa
Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 449
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00 EUR

Klappentext:
Süßer Vanilleduft und klopfende Herzen... Willkommen in Kalifornien!

Mit viel Liebe führt Cecelia ihre Vanillefarm im kalifornischen Napa Valley. Sie handelt aber nicht nur mit dem Gewürz, sondern stellt auch leidenschaftlich gern köstliche Produkte damit her. Leider lässt ihre Passion Cecelia kaum Zeit für ihre beste Freundin Julia, geschweige denn für ein Liebesleben. Ein TV-Bericht über Cecelias Plantage und ihre besonderen Vanillekreationen weckt das Interesse von Richard Banks, dem Inhaber eines luxuriösen Hotels, der sie prompt einlädt, dort an einem Gewürzseminar teilzunehmen und selbst Vorträge zu halten. Cecelia ist begeistert, denn das Resort liegt am verschneiten Lake Tahoe - die perfekte Gelegenheit, echte Winterstimmung zu erleben! Sie ahnt nicht, dass Richard nicht nur ihre Vanillekekse zuckersüß findet...

Meine Meinung:
CeCe ist eine sympathische Protagonistin, wobei ich auch sagen muss, dass sie von ihrer Vanille schon fast besessen ist und auch ein bisschen paranoid, was ihre Methoden, die Vanille in Kalifornien wachsen zu lassen. Es ist eine schöne, winterliche Geschichte, die total süß geschrieben ist. Auch Richard ist total süß, wie er sich ins Zeug legt, um sie zu beeindrucken und von sich zu überzeugen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen