Diesen Blog durchsuchen

Montag, 23. März 2020

Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni

*INFOS*
Titel: Der letzte erste Blick (Band 1 von 4)
Autor/in: Bianca Iosivoni
Verlag: LYX
Seitenzahl: 464
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00 EUR

Klappentext:
Manchmal genügt ein einziger Blick...

Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz...

Meine Meinung:
Ich liebe den Schreibstil von Bianca Iosivoni und alle ihre Bücher, die ich bisher lesen durfte. Das ist auch bei diesem hier nicht anders. Die Geschichte zwischen Emery und Dylan ist einfach toll. Sie zieht von zu Hause weg, so weit weg wie möglich, um ihrer Vergangenheit zu entkommen. Dabei landet sie in West Virginia und lernt als erstes direkt ihren neuen Mitbewohner, Mason, kennen. Allein schon das Kennenlernen der beiden war zum Schießen! Und Emery beweist, dass sie kein wehrloses Mädchen ist. Dann lernt sie Dylan kennen.. was dann passiert, kann man sich ja denken. Allerdings holt sie ihre Vergangenheit ein, irgendwie hat dieses Geheimnis den Weg nach West Virginia gefunden und nun kennt es jeder. Die Leute reagieren kindisch und oberflächlich, genau so, wie es vermutlich wirklich der Fall ist, wenn so etwas passiert. Emerys Freunde und vor allem Dylan jedoch halten zu ihr und zeigen, dass nicht jeder Mensch so furchtbar ist.
Noch ein riesiger Pluspunkt: die Streiche. Ich wäre nie im Leben so kreativ oder würde mich das trauen, was die beiden machen! Das ist genial! Und nebenbei noch super lustig.
Ich freue mich schon auf weitere Teile.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen