Diesen Blog durchsuchen

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Silber- das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier

Klappentext: Und da hörte ich es, mitten in das plötzliche Schweigen hinein: ein vertrautes, unheilvolles Rascheln, nur ein paar Meter entfernt. Obwohl niemand zu sehen war und eine vernünftige Stimme in meinem Kopf sagte, dass das hier sowieso nur ein Traum sei, konnte ich nicht verhindern, dass Angst in mir hochkroch, genauso unheilvoll wie das Rascheln. Ohne genau zu wissen, was ich tat und vor wem ich davonlief, fing ich wieder zu rennen an.

Cover: Der Hintergrund ist türkis, Autorin und Titel sind weiß. Der Untertitel ("das zweite Buch der Träume") ist in schwarz geschrieben. In der Mitte ist eine Tür zu sehen und wieder sind überall herum kleine Bildchen zu sehen, die zum Inhalt des Buches passen.

Inhalt und meine Meinung: Das Buch ist die Fortsetzung vom ersten Buch der Träume aus der Silber- Trilogie und bringt neue Wendungen in die Geschichte, die mir sehr gut gefallen. Die anonyme Schulbloggerin Secrecy veröffentlicht Livs größte Geheimnisse, die sie nicht mal ihren Eltern anvertraut hat. Woher bekommt Secrecy die Infos und woher bekommt der- oder diejenige die Geschichten her ? Dann fängt plötzlich Livs kleine Schwester an, zu schlafwandeln und tut sich selber dabei beinahe schreckliche Dinge an... Im zweiten Teil der Silber- Trilogie passiert viel auf einmal.. Liv ist überfordert und zweifelt an jeden.. auch an ihr selbst. Mir gefällt der zweite Teil sehr gut, ich persönlich finde Livs Handlungen nachvollziehbar, auch wenn sie oft unüberlegt handelt und sich teilweise in ihre Paranoia sehr reinsteigert. Wobei diese Paranoia ja durchaus berechtigt ist, schließlich möchte sich ein Psychopath an ihr rächen...

4 Kommentare:

  1. Hallo:)

    Ich mochte die Reihe auch sehr gern!
    Zwar hat sie mich nicht ganz so überzeugt wie die Edelstein-Trilogie, aber da lag die Messlatte auch schon sehr hoch. :D
    Die Charaktere waren aber wieder super, Liv, Grayson und Henry sind nicht leicht zu toppen!
    Ich bin gespannt, wie dir der dritte Teil gefällt:)
    Ich mache dann mal den Anfang und bleibe dir als Followerin da:)

    Liebe Grüße
    Sabrina
    https://themagnificenceofbooks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Die Filme sind nicht so gut wie die Bücher, vor allem der dritte Teil ist ganz anders. Einerseits mag ich die Filme trotzdem, mir kommen sie aber wie etwas eigenes vor:D
      Saphirblau & Smaragdgrün kann ich dir also auf jeden Fall empfehlen, gerade der dritte Teil war toll! :)

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen
    2. Es wird zwar vermutlich noch eine Weile dauern, bis ich dazu komme, sie stehen jetzt aber auch jeden Fall schon mal auf meiner Wunschliste :)

      Liebe Grüße
      Cassia

      Löschen